Die Eltern

Die Eltern packen mit an

Sommerfest_Theater kila_logo_klein

Sommerferien 2014: Im Kinderladen steht kein Stein mehr auf dem anderen. Neue Böden, neue Küche, neue Farben. Die Mutter von Liv streicht fertig, was der Vater von Lana begonnen hat. Joschi ist ein neuer Vater und lernt beim Sperrmüll schleppen alle anderen kennen. Seine kleine Tochter spielt derweil mit mehreren Generationen Kinderladenkindern im Garten. Zwischendurch gibt es Pizza und am Ende ist ein großartiges Gemeinschaftsprojekt vollendet: Der Kinderladen ist fertig renoviert.

Uns gefällt das Wort Elterniniative. Wir möchten aber nicht nur das Vater und Mutter initiativ sind – es muss auch sein. Der Kinderladen basiert auf der Idee, dass Eltern sich einbringen. Sie entscheiden über die Neuaufnahme von Kindern, stellen Personal ein und legen pädagogische Arbeit mit den Erzieherinnen fest.

Elternabend und Ämter

Alle sechs Wochen gibt es einen Elternabend. Organisatorische Abläufe, pädagogische Leitfragen und aktuelle Themen werden diskutiert. Hier sollte jeweils ein Elternteil anwesend sein.

Jedes Elternpaar ist zudem verpflichtet, ein Amt zu übernehmen. Zurzeit sind dies folgende Ämter:

  • Vorstandssprecher
  • Finanzvorstand
  • Personalvorstand
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Lebensmittelhygieneamt
  • Koch- und Waschdienstplanung
  • Gartenamt
  • Niedermühlenamt
  • Wasseramt
  • Einkauf-/Geschenkeamt
  • Hausmeister und Spielzeugreparatur und Kissenamt
  • Umweltamt
  • Schlüsselverwaltung und Urlaubsdienst
  • Mülltonnenamt und Schneedienst.

Kochen

kochen„Das mit dem Kochen für 25 Leute hat mir am Anfang echt Angst gemacht – jetzt genieße ich den Vormittag mit den Kindern in der Küche. Ich hab das Gefühl ich krieg richtig etwas mit von der Kindergartenzeit!“

Alle Eltern außer dem Vorstand kochen reihum für 20 Kinder und vier Erwachsene. Das entspricht etwa einem Kochtermin alle sechs Wochen. Zum Kochen gehört auch der Einkauf und das Aufräumen der Küche.

Putzen und Renovieren

Pro Jahr gibt es ein Putz- und ein Renovierungswochenende, an dem alle Eltern an jeweils einem Tag gefordert sind. Das hört sich nach lästiger Pflicht an – erlebt sind diese gemeinsamen Tage im Kila ganz anders. Alle packen zusammen ab, es wird mehr geredet als geschrubbt, die Kinder spielen – und am Ende ist etwas Gemeinsames geschafft.

 

Elterninitiative in Köln-Klettenberg für Kinder ab 3